Jahresbericht des Präsidenten für 2018


Kurt Pfister, Präsident

Pfauenziegen-Zuchtverein

Kt. Bern und Umgebung Bern, 5. Februar 2019

 

Jahresbericht des Präsidenten für 2018

 

Im abgelaufenen Jahr waren die Nationale Pfauenziegen-Ausstellung in Rothenthurm sowie unsere Frühjahrsschau die prägenden Aktivitäten unseres Vereins. An der Nationalen Pfauenziegen-Ausstellung waren wir zahlenmässig gut und sehr erfolgreich vertreten. Unsere Vereinsmitglieder haben folgende Erstrangierungen (Mister bzw. Miss) erzielt:
Bähler Kathrin mit Annabelle: Ziegen Kategorie 1.3.15-30.7.15

Bracher Hans mit Aron: Böcke Kategorie 1.10.17-4.2.18
Pfander Benjamin mit Romina: Ziegen Kategorie 1.1.2007-31.12.2009

Euch Allen auch auf diesem Wege nochmals ganz herzliche Gratulation und alles Gute für eine weiterhin so erfolgreiche Zuchtarbeit! Besten Dank für Euren tollen Einsatz! Dieser Erfolg ist natürlich ebenso super für unseren Verein und spornt uns alle an für die weiteren züchterischen Anstrengungen.

 

Unsere Schau in Konolfingen verlief sehr erfreulich und bei schönen Wetterverhältnissen, die GewinnerInnen der verschiedenen Glöggli werden im Rahmen der HV durch die Zuchtbuchführerin nochmals präsentiert. Eine wiederum grosse Anzahl Ziegen wurde auf- und den Experten vorgeführt. Die Schau war hervorragend organisiert, auch an dieser Stelle unserer Zuchtbuchführerin Susanne Wüthrich ein herzliches Dankeschön. Ich möchte auch hier unseren Züchterkollegen von Konolfingen unter Leitung von Stephan Jörg für die Organisation des Platzes, das tolle Miteinander und die stets gut geführte Festwirtschaft im Namen unseres Zuchtvereins bestens danken.

In diesem Zusammenhang möchte ich gerne noch Werbung dafür machen, dass ihr stets mit möglichst vielen Tieren an die Schau kommt: 1.) ist das wegen den Beiträgen an die Schau gut für unsere Kasse und 2.) hat der Verein Konolfingen eher rückläufige Tierzahlen. Wir können mit unserer grossen Auffuhr auch dazu beitragen, unseren Schauplatz attraktiv zu erhalten.

Dann habe ich noch ein weiteres Anliegen: Wie ihr alle wisst, können wir als Zuchtverein auch Passivmitglieder aufnehmen. Ich möchte Euch deshalb darum bitten, bei Bekannten, KollegInnen, Pfauenziegen-Interessierten etc. Werbung für eine Passivmitgliedschaft bei unserem Verein zu machen. Wir nehmen sie gerne auf und nicht zuletzt ist ja das auch noch für unsere Vereinskasse erfreulich.

Noch eine administrative Neuerung: Ab 1. Jan. 2020 wird auch der Ziegenbestand der TVD unterstellt, so dass in Zukunft die Zucht noch mehr mit Computerarbeit verbunden sein wird.

Euch Allen möchte ich für Euren grossen Einsatz zum Wohle der Pfauenziege danken. Vielen Dank für Eure Hilfe und das Handanlegen anlässlich der Schau. Macht weiter so und haltet weiterhin nach neuen ZüchterInnen Ausschau!

Meinen besten Dank möchte ich aber auch dem Expertenteam übermitteln, die machen einen Superjob!

Zum Schluss mein sehr persönliches Merci an Euch Vorstandsmitglieder für Euren steten Einsatz, den Verein und damit auch die Pfauenzucht weiter voranzubringen! Das Ziel bleibt weiterhin: Die ungefährdete Pfauenziege!

Meine besten Wünsche für gutes Gelingen im Stall sowie alles Gute und viel Erfolg und Zufriedenheit im privaten und beruflichen Umfeld jahrein und jahraus.

 

Kurt Pfister